CELIDON - Unterstützung von Rettungskräften durch Lokalisierung im Ausbildungs- und Rettungseinsatz

Durch das Forschungsvorhaben CELIDON soll ein gravierendes Sicherheitsproblem für Einsatzkräfte bei der Brandbekämpfung in verrauchten Gebäuden gelöst werden. Es wird das vorrangige Ziel verfolgt, Navigationsinformationen visuell an die Einsatzkraft zum Eigenschutz und Fremdschutz (Menschenrettung) rückmelden zu können, diese sollen auf einer Augmented Reality Datenbrille ausgegeben werden, um eine Separation einzelner Kameraden zu verhindern.

Die Westsächsische Hochschule Zwickau (WHZ) wird hierfür eine speziell angepasste ergonomische Lösung entwickeln und in die Atemschutzmaske integrieren. Innerhalb einer Forschungskooperation mit der TU Dortmund und der Feuerwehr Dortmund befasst sich die WHZ mit dem Design und der Entwicklung eines neuartigen Head-Up-Display (HUD) für den Atemschutzeinsatz, der ergonomischen Integration dieser Designstudie und der Integration eines audiovisuellen Warnsystems.

Die thermischen Gegebenheiten eines Feuerwehreinsatzes erfordern umfangreiche Adaptionen bisheriger Ansätze, die von einer Vielzahl an Experimenten begleitet werden, um eine zuverlässige Lösung zu entwickeln.

Mit dem Ziel der modularen Erweiterbarkeit und Anwendungsmöglichkeit weiterer Rettungskräfte und -szenarien beabsichtigt CELI- DON die Schnittstellen für die Visualisierung quelloffen zu konzeptionieren.

Abstract

Firefighting involves a variety of hazards for emergency forces. A major security problem arises from the reduced orientation ability due to dense smoke inside a building. The present research project addresses these safety issues by providing the emergency forces with a head-mounted display (HMD) which features a navigation system. The data necessary for navigation, is displayed by means of augmented reality glasses, which are implemented in firefighter’s helmets. The therefore necessary developement work is carried out by the University of Applied Science Zwickau.

Kontakt

Westsächsische Hochschule Zwickau

Fakultät Elektrotechnik; Digitale Systeme

Prof. Dr.-Ing. Rigo Herold

Dr.-Friedrichs-Ring 2A 08056 Zwickau

Telefon: +49 375 5361443 Fax: +49 375 5361403

E-Mail: rigo.herold@fh-zwickau.de | fh-zwickau.de

Letzte Änderung: 08.03.2019 - Ansprechpartner: Webmaster