Wachstumskern Fluss-Strom

Der regionale „Wachstumskern Fluss-Strom Plus“ besteht aus 19 Unternehmen und 7 Forschungseinrichtungen aus Mitteldeutschland. Die Kernkompetenz des Wachstumskerns umfasst die energetische Erschließung von Standorten mit geringem Wasserkraft- potential durch wirtschaftlich effiziente und ökologisch verträgliche Wasserkraftanlagen vor allem für frei fließende Gewässer. Die Systemlösungskompetenz für Fluss-Strom- und Wasserkraftanwendungen erfolgt nach dem Motto „die richtige Lösung und das richtige Produkt- bzw. Leistungsangebot für jeden (Klein-)Wasserkraft- standort“. Das erklärte Ziel ist es, in enger Zusammenarbeit von Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die Technologie- und Produktführerschaft im Bereich „Barrierefreie Wasserkraft“ (Wasserkraft ohne Aufstau) weltweit auf- und auszubauen.

 

Abstract

The regional „growth core Fluss-Strom Plus“ is a network of regio- nally settled companies (19) and research institutes (7). Its main competence is the energetic opening of locations with low hydro- power potential through economically efficient and environmentally sustainable hydropower plants, especially for free flowing water.

 

Kontakt

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg | Institut für Maschinenkonstruktion
Universitätsplatz 2 39106 Magdeburg
Mario Spiewack

Telefon: +49 391 54486217 Fax: +49 391 54486203

E-Mail: mario.spiewack@exfa.de

www.flussstrom.eu www.flussstrom.de

Letzte Änderung: 18.03.2019 - Ansprechpartner: Webmaster