Home · Impressum · Sitemap
 Neues Logo Forschung für die Zukunft  
 
Home -> Messekalender -> Messe im Detail
 Aktuelles
Aktuelle Meldungen
 Messekalender
Kalenderansicht
Pressestimmen
Tagesgeschehen
Fotogalerien
Videos
Downloads
FAQ · Hilfe
 
   Weiteres    Messeprogramm
23. - 27.04.2018
Hannover Messe 2018 in Hannover
14. - 18.05.2018
IFAT 2018 in München
11. - 15.06.2018
CeBIT 2018 in Hannover
11. - 15.06.2018
Achema 2018 in Frankfurt/Main
26. - 28.06.2018
Sensor/Test 2018 in Nürnberg
12. - 13.10.2018
Deutsch-Französisches Forum 2018 in Strassburg
24. - 25.10.2018
Firmenkontaktmesse Magdeburg 2018 in Magdeburg - Universitätscampus
06. - 08.11.2018
Composites Europe 2018 in Stuttgart
12. - 15.11.2018
Medica 2018 in Düsseldorf
Messestand Forschung für die Zukunft auf der:
Details und Logo zur Messe CeBIT 2018 CeBIT 2018
(11.06.2018 - 15.06.2018)
in Hannover
Kontakte zur Organisation des Messestandes
Thüringen: Frau Eva Bartholmé
Sachsen-Anhalt: Herr Michael Kauert
Sachsen: Dr. Andre Wejwoda
World Business Fair: Office Automation, Information Technology, Telecommunication
Übersicht Aktuelles Exponate Dokumente/Downloads Fotos/Impressionen Videos  
Exponate zur Messe
Assistenzsystem für Arbeitsschutz und Mitarbeitermobilität Sachsen
Interaktive Assistenzsysteme unterstützen beim Ausführen körperlich schwerer bzw. monotoner Tätigkeiten und tragen somit wesentlich zur
Gesunderhaltung der Mitarbeiter bei. Mobile, modulare Assistenzsysteme spielen dabei eine besondere Rolle: Flexibel und bedarfsgerecht
einsetzbar bergen diese ein großes Potenzial bei der Messung und Bewertung individueller Belastungs-Beanspruchungs-Situationen. Im ESF-geförderten Projekt midasKMU steht dah ...     [...Alle Details anzeigen...]

Westsächsische Hochschule Zwickau (FH)
Augmented Reality in der Medizin – Live Streamed Bronchioscopy Sachsen-Anhalt
Zur visuellen Diagnose von Erkrankungen der Atemwege wird in der Regel eine Bronchoskopie durchgeführt. Dazu wird unter Anästhesie ein Endoskop in die oberen Luftwegeeinge führt. Diese Prozedur wird mittels Ultraschalldiagnose kontrolliert. Die zwei Videostreams der Endoskopiekamera und des Ultraschalls werden auf zwei Monitoren visualisiert. Da die Monitore unergonomisch neben dem OP-Tisch angeordnet sind, kann der Arzt nur diese oder den Patien ...     [...Alle Details anzeigen...]
Hochschule Anhalt
Big Data Transport, Backup and Distribution for Cloud Environments Sachsen-Anhalt
-leer-     [...Alle Details anzeigen...]
Hochschule Anhalt
Center for Advancing Electronics Dresden - cfaed Sachsen
Der Exzellenzcluster „Center for Advancing Electronics Dresden“ (cfaed) an der TU Dresden tritt an, Grenzen zu verschieben: Grenzen des Machbaren – Grenzen des Denkbaren. Mit seiner Vision möchte der Cluster die Zukunft der Elektronik gestalten und revolutionär neue Applikationen initiieren, wie bspw. Elektronik, die keine Bootzeit benötigt, die fähig zur THz-Bildgebung ist, oder komplexe Biosensorik unterstützt. Die dafür nötigen Durchbrüche in ...     [...Alle Details anzeigen...]
Technische Universität Dresden
Cloud to Device Communication for Low Power IoT Devices Sachsen-Anhalt
Der Embever Core ist eine Cloud-basierte Middleware, die Entwicklern die Möglichkeit bietet, batteriebetriebene IoT-Produkte Energieeffizient und einfach mit ihren Webanwendungen zu verbinden. Embever stellt Firmware- und Hardwarekomponenten für die Geräte
bereit, damit diese mit der Embever Core Middleware kommunizieren können. Die Embever-Firmware ermöglicht es den Geräten in einen
Deep Sleep Modus zu wechseln. Wachen die Geräte auf, ver ...     [...Alle Details anzeigen...]

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Data Analytics und High Performance Computing Sachsen
Als sächsisches Landesrechenzentrum und Kompetenzzentrum für Paralleles Rechnen, Software-Werkzeuge und Big Data verfügt das ZIH über fundiertes Know-how im Hochleistungsrechnen und im intelligenten Umgang mit großen und komplexen Datenmengen. Das ZIH ist fest am Forschungsstandort Sachsen verankert sowie national und international eng mit Wissenschaftseinrichtungen sowie Partnern aus Industrie und Wirtschaft vernetzt. Im Fokus stehen die Unterst ...     [...Alle Details anzeigen...]
Technische Universität Dresden
Digital Engineering für Planungs- und Revitalisierungsprozesse im Bauwesen Thüringen
Weltweit zieht es immer mehr Menschen in die Städte. Insbesondere die Schaffung von zusätzlichem Wohnraum stellt die Städteplaner und Bauwirtschaft dabei vor enorme Herausforderungen, welche durch Ver- dichtungs- und Umnutzungsprozesse gemeistert werden könnten. Die Urbanisierung führt so zu Planungsprozessen, die unter komplexen Randbedingungen möglichst schnelle Umsetzungen erfordern. Methoden des Digital Engineering könnten hier einen wesentli ...     [...Alle Details anzeigen...]
Bauhaus-Universität Weimar
Digitalisierung in Logistik, Energiewirtschaft und Medizin Sachsen
Die Universität Leipzig (ULE) erforscht Big Data-Lösungen und ist seit März 2014 aktiver Partner des „Competence Center for Scalable Data
Services and Solutions“, eines von zwei BMBF-geförderten Big Data Center in Deutschland. Die Forschung im Bereich der Logistikdomäne
erfolgt in Verbundprojekten mit Software- und Industriepartnern, u. a. SMiLE (BMWi, 2018–2021), Surtrade (BMBF, 2017–2020), LSEM (BMBF, 2012–17), LogiLeit (BMBF, 2012–15) so ...     [...Alle Details anzeigen...]

Universität Leipzig
Embalance – Exergame Solutions for Balance Disorder Prevention and Therapy Sachsen-Anhalt
Spielerische Physiotherapie: Ein Team aus halleschen Informatikern und Wirtschaftsinformatikern entwickelt ein elektronisches System zur Therapie und Vorbeugung von krankheits- und altersbedingten Gleichgewichtsstörungen. Das Produkt „embalance“ ist ein Trainingsgerät
zum Üben der Koordination und des Gleichgewichts: Im Verlauf der spielerischen Übungen steuert der Nutzer durch körperliche Bewegungen und Gleichgewichtsverlagerung das Spielgesc ...     [...Alle Details anzeigen...]

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
IAIS@Magdeburg – Technik, die mich kennenlernt Sachsen-Anhalt
Die bekannten Assistenz-Systeme konnten ihre Funktion dank Big Data auf eine semantische Ebene anheben. Darüber hinaus zu gehen, ist unser Ansporn. IAIS nutzt aus Signaldaten abgeleitete Handlungs- und Systemintentionen sowie den affektiven Zustand des Nutzers. Mittels einer Antizipation des weiteren Handelns und der Intentionen des Nutzers werden Lösungen interaktiv ausgehandelt. Die aktiven Rollen des Menschen und des Systems wechseln strategis ...     [...Alle Details anzeigen...]
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
in4s Innovative, Intelligente, Interaktive Informationssysteme Sachsen-Anhalt
Wissen Sie, welchen Änderungen Sie bei neuen AGBs eigentlich zustimmen und welche Auswirkungen damit auf Sie zukommen? Digitale Dokumente verändern sich ständig, seien es AGBs, Informationen auf einer Website, das hart umkämpfte Angebot des nächsten großen Auftrags oder die aktuelle Gesetzgebung. Im Rahmen des Technologietransferprojekts „in4s“ entwickeln wir innovative Informationssysteme, die die Arbeit mit Dokumenten und ihren unterschiedliche ...     [...Alle Details anzeigen...]
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Industrie 4.0 - Internet-of-Things Lehrumgebung für Ausbildung und Forschung Sachsen-Anhalt
Das SAP University Competence Center Magdeburg hat in Kooperation mit seinen Industriepartnern eine umfassende Industrie 4.0/IoT Lehrumgebung zur didaktischen Vermittlung aktueller Kernpunkte der digital vernetzen Produktion und Logistik entwickelt. Die flexible Systemlandschaft wird global an Schulen, Berufsschulen, Fachhochschulen und Universitäten eingesetzt und kann an unterschiedliche Bildungsinhalte adaptiert werden. Sie richtet sich an Bil ...     [...Alle Details anzeigen...]
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Interdisziplinarität im Spannungsfeld moderner Medieninformatik Sachsen
Die Professur Medieninformatik verknüpft in interdisziplinären Projekten klassische und moderne informatische Themen wie Maschinelles Lernen, Visualisierung und Interaktion mit Fragestellungen verschiedenster Fachbereiche. So entstand die Umsetzung eines biochemischen Labors in der virtuellen Realität sowie die Visualisierung elektrochemischer Vorgänge durch einen interaktiven Molekülbaukasten. Studieren an der HSMW: Das wichtigste Kapital im spe ...     [...Alle Details anzeigen...]
Hochschule Mittweida
University of Applied Sciences
IT in der Wirtschaftsförderung und E-Government Sachsen-Anhalt
Der Fachbereich Verwaltungswissenschaften präsentiert sich auf der diesjährigen CeBIT mit zwei Forschungs- und Dienstleistungsschwer- punkten.
Beim ersten Forschungsschwerpunkt geht es um die angewandte IT in der kommunalen Wirtschaftsförderung, bei dem der Fachbe- reich vor allem sein WiföLAB vorstellt. Das Labor für angewandte IT in der Wirtschaftsförderung (WiföLAB) am Campus Halberstadt der Hochschule Harz stellt eine bundesweit einmalige ...     [...Alle Details anzeigen...]

Hochschule Harz,Hochschule für angewandte Wissenschaften
Magnetische Speichermedien im Nanoformat Sachsen-Anhalt
Nahezu alle modernen Speichermedien basieren auf Magneten und magnetischen Eigenschaften. Weil technische Geräte immer kleiner werden, müssen auch ihre Speicher weiter schrumpfen. Doch mit den bisherigen Technologien sind physikalische Grenzen gesetzt, die in absehbarer Zeit erreicht werden. Es herrscht somit ein großer Bedarf nach neuen Konzepten, die die digitale Datenspeicherung hinsichtlich Speicherdichte, aber auch Geschwindigkeit und Energi ...     [...Alle Details anzeigen...]
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Minerva – Onlineplattform für Schwachstellenmanagement der eigenen IT Sachsen-Anhalt
IT-Systeme sind heute nicht mehr aus Unternehmen wegzudenken. Umso schlimmer sind die Auswirkungen, wenn Kriminelle diese lahmlegen oder Daten stehlen. Der Arbeitsausfall und die Imageschäden können dann schnell existenzbedrohend werden. Vor allem für KMUs ist dies gefährlich, denn bestehende Lösungen sind für diese Zielgruppe meistens ungeeignet aufgrund der Komplexität und dem hohen Maß an Ressourcen, die sie benötigen. Dies hat bis dato häufig ...     [...Alle Details anzeigen...]
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
OVILUX – Automatische visuelle Belegprüfung und Bildverbesserung für OCR Thüringen
Aus technischen, organisatorischen oder rechtlichen Gründen wer- den in Deutschland noch immer etwa 90 Mio. Papierrechnungen pro Tag versendet. Hinzu kommen Quittungen und Kassenbelege. Inzwi- schen findet deren unternehmensinterne Weiterverarbeitung jedoch überwiegend elektronisch statt – sei es durch Anweisung einer Kostener- stattung oder Übernahme in die Kreditorenbuchhaltung. Aus Papier- belegen die relevanten Daten zuverlässig auszulesen, i ...     [...Alle Details anzeigen...]
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Prozessinnovation durch prozessintegriertes 3D-Messen Sachsen
Fertigung und Logistik produzierender Unternehmen bedürfen effizienter Lösungen zur Fehler- und Produktidentifikation. Um diese Prozesse zukünftig effizienter zu gestalten, besteht ein Bedarf an prozessintegrierten Systemen zur Erfassung der Oberflächengeometrie von Werkstücken und dem automatisierten Abgleich der erfassten Werte mit den entsprechenden Sollgrößen. Das vorgestellte Messsystem besteht aus Modulen mit je zwei Kameras zur Erfassung d ...     [...Alle Details anzeigen...]
Westsächsische Hochschule Zwickau (FH)
Savvy-data-ANALYZER Sachsen-Anhalt
Das Informationssystem Savvy-data-ANALYZER implementiert dyna- mische prädiktive Modelle, die für die Planung von Business Prozes- sen verwendet werden können wie z. B.:
1. Aufgabenplanung, Performance Management. Dies wird durch Lösung von Optimierungsproblemen wie die Raumplanung, Pro- zessplanung, Einkaufsplanung und Lagermanagement, Ressour- cenplanung erreicht.
2. Identifikation und Vorhersage von Notsituationen, Management von träghei ...     [...Alle Details anzeigen...]

Hochschule Anhalt
Sicherheit mittels Standards (EU): Identitäten & Signaturen interoperabel (eIDAS) Sachsen-Anhalt

Sicherheitsintegrationen für datenschutz- und sicherheitssensitive elektronische Prozesse und Dienste für den Einsatz u. a. im Hoch- schulbereich mittels eID und eSignature gemäß eIDAS-Verordnung der EU stehen im Mittelpunkt der EU-Verbundprojekte TREATS (Trans European Authentication Services) und StudIES+ (Student‘s identi- fication and electronic signature services), gefördert durch EU CEF (Action No. 2015-DE-IA-0065 bzw. 2017-DE-IA-0022). ...     [...Alle Details anzeigen...]

Hochschule Harz,Hochschule für angewandte Wissenschaften
SMART DISTRIBUTION LOGISTIK Thüringen
Die Branche der Medienlogistik befin- det sich seit einigen Jahren im Um- bruch und strukturiert im Zuge dessen auch ihre Geschäftsprozesse grundle- gend um. Das eröffnet die Chance, ver- schiedene Elektro-Transportfahrzeuge mit Hilfe intelligenter Planung von Anfang an kostenoptimiert in Distribu- tionsprozesse zu integrieren.
Aufbauend auf den Ergebnissen des Projektes „SMART CITY LOGISTIK Erfurt“ verfolgt das Projekt „SMART DISTRIBUTION LOG ...     [...Alle Details anzeigen...]

Friedrich-Schiller-Universität Jena
SmartLighting – Energy-saving Intelligent Street Lighting System Sachsen-Anhalt
Die SmartLighting Technologie ermöglicht es, dass Straßenbeleuch- tung nur dort hell leuchtet, wo momentan auch Verkehr ist. Sensoren und ein Funknetz zwischen den Laternenmasten ermög- lichen eine intelligente, vorausschauende und bedarfsorientierte Steuerung. Die Stromverbrauchsersparnis und somit auch die Reduzierung der CO2 Emissionen erreichen dabei bis zu 90 % gegenüber einer nor- malen Straßenbeleuchtung.     [...Alle Details anzeigen...]
Hochschule Anhalt
Social CRM Research Center – Innovative Wissensgewinnung und Kundeninteraktion im CRM Sachsen
Customer Relationship Management (CRM) umfasst die Ansprache, Interaktion und Bindung von Kunden mithilfe neuer Technologien wie soziale Medien, Big Data oder mobile Geräte. Social CRM setzt den Kunden in den Mittelpunkt entsprechender innovativer Gestaltungsprozesse und beinhaltet u.a. die automatisierte Erfassung unternehmensrelevanten Wissens aus der Datenvielfalt des Social Web und die Gestaltung neuartiger Formen der Kundeninteraktion. Entsp ...     [...Alle Details anzeigen...]
Universität Leipzig
Spin-Off SPIDERBULL - Die Zukunft des Dartsports
Thüringen
Die Sportart Darts erfreut sich weltweit immer größerer Beliebtheit. Die Anzahl der Vereine steigt stetig und allein in Deutschland wer- den jedes Jahr mehrere hundert Stunden Dartsturniere live im TV übertragen. Das hochpräzise Werfen der Darts erfordert Hand-Auge- Koordination und mentale Stärke auf höchstem Niveau. Trotz der weiten Verbreitung und großen Beliebtheit des Sports gibt es bisher keine Lösung zur automatischen Punkteerfassung für p ...     [...Alle Details anzeigen...]
Friedrich-Schiller-Universität Jena
User-adaptive Information Extraction, Exploration and Enrichment Sachsen-Anhalt
Komplexe Zusammenhänge erschließen sich oft erst, wenn verschiedene Sichtweisen kombiniert werden. Unsere Technologien unterstützen Sie durch die intelligente Verknüpfung mehrerer Informationsquellen bei komplexen Recherche- und Entscheidungsprozessen und helfen Ihnen beim Finden von relevanten Querbezügen in heterogenen oder verteilten Dokumentenbeständen. Hierzu werden Informationen unter Berücksichtigung von Nutzer- und Unternehmensmodellen ex ...     [...Alle Details anzeigen...]
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
www.forschung-fuer-die-zukunft.de
2018  © Technologie-Transfer-Zentrum Universität Magdeburg
 Infos und Bedienhinweise
Zu diesem Thema ist kein Hilfe- oder Bedienhiweis im Messeportal registriert. Falls Sie eine Frage haben, können Sie sich auch an unseren Online-Support wenden, oder ihre Frage an uns zusenden.