Home · Impressum · Sitemap
 Neues Logo Forschung für die Zukunft  
 
Home -> Messekalender -> Messe im Detail
 Aktuelles
Aktuelle Meldungen
 Messekalender
Kalenderansicht
Pressestimmen
Tagesgeschehen
Fotogalerien
Videos
Downloads
FAQ · Hilfe
 
   Weiteres    Messeprogramm
23. - 27.04.2018
Hannover Messe 2018 in Hannover
14. - 18.05.2018
IFAT 2018 in München
11. - 15.06.2018
CeBIT 2018 in Hannover
11. - 15.06.2018
Achema 2018 in Frankfurt/Main
26. - 28.06.2018
Sensor/Test 2018 in Nürnberg
12. - 13.10.2018
Deutsch-Französisches Forum 2018 in Strassburg
24. - 25.10.2018
Firmenkontaktmesse Magdeburg 2018 in Magdeburg - Universitätscampus
06. - 08.11.2018
Composites Europe 2018 in Stuttgart
12. - 15.11.2018
Medica 2018 in Düsseldorf
Messestand Forschung für die Zukunft auf der:
Details und Logo zur Messe Achema 2018 Achema 2018
(11.06.2018 - 15.06.2018)
in Frankfurt/Main
Kontakte zur Organisation des Messestandes
Thüringen: Frau Eva Bartholmé
Sachsen-Anhalt: Herr Michael Kauert
Sachsen: Dr. Andre Wejwoda
31. Internationaler Ausstellungskongress für Chemische Technik, Umweltschutz
und Biotechnologie
Übersicht Aktuelles Exponate Dokumente/Downloads Fotos/Impressionen Videos  
Exponate zur Messe
Bioökonomische Geruchsproben Sachsen-Anhalt
Der WissenschaftsCampus Halle – Pflanzenbasierte Bioökonomiem (WCH) unterstützt die wissenschaftliche Exzellenz in der Forschung und den Wissenstransfer vom Labor in die Praxis im Bereich der pflanzenbasierten Bioökonomie. Daher fördert der WCH derzeit sieben Verbundforschungsprojekte zwischen seinen elf Mitgliedsinstitutionen. Das WCH-Forschungsprojekt Phenowood beispielsweise beinhaltet
die wissenschaftliche Untersuchung der basenkatalysiert ...     [...Alle Details anzeigen...]

WissenschaftsCampus Halle – Pflanzenbasierte Bioökonomie (WCH)
Getränkemixanlage für verfahrenstechnische Untersuchungen Sachsen-Anhalt
Die Herstellung von kohlensäurehaltigen Mixgetränken stellt einen wichtigen Prozess in der Lebensmitteltechnologie dar, der neben verfahrenstechnischen Grundoperationen wie Lagern, Fördern, Temperieren, Begasen, Mischen und Abfüllen auch automatisierungstechnische Aspekte wie Rezeptsteuerung und Füllstandsregelung beinhaltet. Auf der Basis einer Demonstrationsanlage zur Herstellung und Abfüllung von Mixgetränken mit individuellen Rezepturen soll ...     [...Alle Details anzeigen...]
Hochschule Anhalt
Organische Batterien und Tintenstrahldruck von funktionalen Materialien Thüringen
Organische Batterien sind im Zeitalter der immer knapper werdenden Ressourcen eine interessante Alternative, um elektrische Energie zu speichern. Die Aktivmaterialien bestehen aus organischen Verbindungen (Polymeren); hierdurch können potenziell knappe anorganische Elektrodenmaterialien (z. B. Lithiumkobaltoxid) ersetzt werden. Weiterhin ermöglichen Polymere einfachere Verarbeitungsmethoden und flexible Batterien können hergestellt werden.
Mi ...     [...Alle Details anzeigen...]

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Regenerierbarer industrieller Schadstofffilter Sachsen-Anhalt
In industriellen Anlagen entstehen häufig organische Schadstoffe, die über einen Filter mit Ventilatoren abgesaugt werden. Ist der Filter beladen, so muss der Filter gewechselt werden. Bei regenerierbaren Schadstofffiltern erfolgt ein Betrieb ohne Filterwechsel. Aufbau und Funktionsweise Der regenerierbare Schadstofffilter besteht aus einem speziellen Material, welches Schadstoffe aufnimmt. Bei einer bestimmten Temperatur werden die Schadstoffe w ...     [...Alle Details anzeigen...]
Hochschule Anhalt
Thermomorphe Lösungsmittelsysteme – Der Weg zur grünen Chemie Sachsen-Anhalt
Die Grüne Chemie zielt auf eine nachhaltige, umweltverträgliche Herstellung chemischer Produkte ab. Wesentliche Prinzipien dieser Chemie sind die Nutzung erneuerbarer Rohstoffe (Raps- und Rizinusöl), der Einsatz hocheffizienter Katalysatoren, unbedenkliche Lösungsmittel und Energieeffizienz. Eine technische Umsetzung der grünen Chemie muss daher auf effiziente Produktionsprozesse, speziell auf Basis nachwachsender Rohstoffe setzen. Eine Entwicklu ...     [...Alle Details anzeigen...]
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
www.forschung-fuer-die-zukunft.de
2018  © Technologie-Transfer-Zentrum Universität Magdeburg
 Infos und Bedienhinweise
Zu diesem Thema ist kein Hilfe- oder Bedienhiweis im Messeportal registriert. Falls Sie eine Frage haben, können Sie sich auch an unseren Online-Support wenden, oder ihre Frage an uns zusenden.