Home · Impressum · Sitemap
 Neues Logo Forschung für die Zukunft  
 
Home -> Exponate -> Exponat im Detail
 Selektierte Messeinfos
 Exponate & Projekte
Einrichtungen & Aussteller
Projektleiter
Messebeauftragte
Linksammlung
 
Detailanzeige
Exponatname:Breitband Impedanzmesstechnik - Anwendungen in der Bio- und Umwelttechnik
Abstract:Die elektrische Bioimpedanz-Spektroskopie ist eine Messmethode, die es ermöglicht, die elektrischen Eigenschaften von biologischen Materialien (Flüssigkeiten, Zellen und Gewebe) in einem großen Frequenzband nicht invasiv zu untersuchen. Um die Vielzahl von möglichen Applikationen für den industriellen bzw. klinischen und pharmazeutischen Einsatz erschließen zu können, werden prozesstaugliche, energieeffiziente und marktgerechte Messsysteme benötigt, deren Funktionalität sich leicht auf die speziellen Anforderungen der Anwendung anpassen lässt.

Robust sensors for non-destructive contactless measurements in the laboratory and under industrial conditions are of increasing technical and economic interest. This presentation deals with the development and application of modular broadband impedance spectroscopic hardware and software concepts suitable for process measurement in the field and the laboratory.
Bilder:
WWW:Zum Internetauftritt hier klicken! ...
Registrierter Ansprechpartner:Dipl.-Ing. Thomas Nacke  Mehr Information zu diesem Thema
Mail  Anfrage stellen
Einrichtung:Institut für Bioprozess- und Analysenmesstechnik e. V.  Mehr Information zu diesem Thema
Fachbereich Analysenmesstechnik
Rosenhof
37308 Heilbad Heiligenstadt

Telefon: 036 06 67 11 63
Fax: 036 06 67 12 00
Für Nacke , Dipl.-Ing. Thomas wurden weitere Exponate gefunden:
Anwendung der Mikrowellen- und Radiofrequenzmesstechnik in der Biotechnologie und Medizintechnik
09.09.2005
Berührungslose Hochfrequenzsensorik für mikrofluidische und Single-Use-Anwendungen
19.09.2011
Biofilmreaktor zum Online-Monitoring von Biofilmen mittels variabler Messtechnik
27.01.2006
Impedanzspektroskopische Messsysteme für biosensorische imd biotechnologische Applikationen
18.05.2004
Mikrocontroller - basiertes Fuzzy - System zur Optimierung von Biogasanlagen
28.03.2002
Prozessmesstechnik für die Breitband-Bio-Impedanzspektroskopie
15.09.2009
Zell-Screening mit impedanzspektroskopischem Durchfluss-Zytometer
19.02.2008

Messeteilnahmen für Exponat Breitband Impedanzmesstechnik - Anwendungen in der Bio- und Umwelttechnik:
  Analytica 2010
  Sensor/Test 2017

Diese Seite
kommentierenkommentierendrucken
Weitere Exponate auf dem Messestand zur Analytica 2010
Akustisches Massenspektrometer Sachsen
Regt man die Flüssigkeitssäule eines Mehrstoffgemisches zu Eigenschwingungen an, so erhält man für jede Komponente eine charakteristische Resonanzüberhöhung mit der zugehörigen Eigenfrequenz. Die ersten Eigenfrequenzen einer solchen Flüssigkeitssäule werden von der Dichte (und damit vom Molekulargewicht)
der einzelnen Komponenten bestimmt. Je höher und schmaler die Resonanzüberhöhung ist, umso geringer ist der Anteil dieser Komponente im Mehrs ...     [...Alle Details anzeigen...]

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig
University of Applied Sciences
Automated analysis of membrane proteins and their drug interaction behavior Sachsen
nanometis ist ein Biotechnologie-Spin-Off der TU Dresden, das sich auf die Charakterisierung von Drug-Target-Systemen, insbesondere Membranproteine wie Ionenkanäle oder GPCRs und deren Interaktionsverhalten mit verschiedenen Liganden, spezialisiert hat. Dazu setzt nanometis die AFM-basierte Einzelmolekül-Kraftspektroskopie als neuartige Analysemethode ein. Ein bedeutender Vorteil gegenüber konventionellen Analysemethoden ist, dass das
Verhalt ...     [...Alle Details anzeigen...]

Technische Universität Dresden
Automatisches Besatzanalysegerät für Getreide Thüringen
Für die Annahme von Getreide in Mühlen und Silobetrieben existieren strenge Qualitätskriterien. Dabei findet die Besatzanalyse gegenwärtig noch manuell statt, verbunden mit den Nachteilen einer niedrigen statistischen Sicherheit, hohem Zeitaufwand und Subjektivität. Die neuartige automatische Besatzbestimmung erfolgt auf der Grundlage modernster Farbbilderfassung mit spezifischen intelligenten Erkennungsalgorithmen. Die Probenentnahme wird entspr ...     [...Alle Details anzeigen...]
Technische Universität Ilmenau
Bild- und Signalverarbeitung / 3D-Oberflächeninspektion Thüringen
Durch die ständig wachsenden Forderungen aus der Mikrosystemtechnik und der Halbleiterindustrie nach zerstörungsfreier, hochpräziser, „großflächiger“ und schneller Messung von Rauheiten, topologischen Parametern und 3D-Topographien wurde in den letzten Jahren insbesondere die Entwicklung der optischen Messverfahren vorangetrieben Als besonders leistungsfähigen Ansatz für die hochpräzise flächenhafte Oberflächenmessung ist die Weißlichtinterferome ...     [...Alle Details anzeigen...]
Technische Universität Ilmenau
BioParticleExplorer - zuverlässiges und zeitsparendes Aufspüren von Keimen Thüringen
Mikro-Raman-Spektroskopie bietet die Möglichkeit, in kontaminationsgefährdeten Bereichen, wie Krankenhäusern oder der Lebensmittelindustrie, vor Ort schädliche Keime nachzuweisen. Als vorteilhaft gegenüber den etablierten mikrobiologischen Techniken erweist sich, dass innerhalb von Sekunden charakteristische Schwingungsspektren
von einzelnen Mikroorganismen gewonnen werden können. Diese ’spektroskopischen Fingerabdrücke’ erlauben
in Kombina ...     [...Alle Details anzeigen...]

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Breitband Impedanzmesstechnik - Anwendungen in der Bio- und Umwelttechnik Thüringen
Die elektrische Bioimpedanz-Spektroskopie ist eine Messmethode, die es ermöglicht, die elektrischen Eigenschaften von biologischen Materialien (Flüssigkeiten, Zellen und Gewebe) in einem großen Frequenzband nicht invasiv zu untersuchen. Um die Vielzahl von möglichen Applikationen für den industriellen bzw. klinischen und pharmazeutischen Einsatz erschließen zu können, werden prozesstaugliche, energieeffiziente und marktgerechte Messsysteme benöti ...     [...Alle Details anzeigen...]
Institut für Bioprozess- und Analysenmesstechnik e. V.
DoctorLab.com – Liquid Handling, Labware, Labelling Solutions, Lab Chemicals Thüringen
Auf DoctorLab.com finden Sie ein umfangreiches Portfolio von hochwertigen Laborequipment zu sensationellen
Preisen. Wir bieten unseren Kunden innovative Laborverbrauchsmaterialien und kompetente Fachberatung 24h am
Tag. Wir sind Spezialisten vor allem im Bereich Probenvorbereitung und Probenkennzeichnung.
Alle Artikel können bequem online oder über unsere Order- Hotline (03641- 355 283) bestellt werden. Einfache Bestellprozesse und attr ...     [...Alle Details anzeigen...]

ScieNova GmbH
GoPubMed - Advanced Semantic Knowledge-Based Search Solution Sachsen
Professor Michael Schroeders Forschungsgruppe vom BIOTEC, TU Dresden präsentiert fortgeschrittene semantische, wissensbasierte Suchmaschinenlösungen, die erfolgreich im Rahmen folgender Forschungsaktivitäten und Projekte entwickelt wurden:
• GoPubMed, http://www.gopubmed.org
• GoGene, http://www.gopubmed.org/gogene/
• Go3R, http://www.gopubmed.org/go3r/
• GoWeb, http://www.gopubmed.org/goweb/
• Find42, http://www.find42.com semanti ...     [...Alle Details anzeigen...]

Technische Universität Dresden
Hochauflösende Impedanzspektroskopie – anwendungsspezifische Komplettlösungen
Sachsen
Elektrische Impedanzspektroskopie ist ein Messverfahren, welches sich auf so unterschiedlichen Anwendungsfeldern wie Biotechnologie, Chemie, Umwelttechnik oder Ingenieursdisziplinen aller Art etabliert hat. Der Transfer dieser Technologie aus der Forschung in die Praxis geht jedoch nur schleppend voran, da die nötige Messtechnik bislang kostenintensiv und schwierig auf neue Anwendungen anpassbar ist.

Mit Sciospec‘s modularen Hard- und Soft ...     [...Alle Details anzeigen...]

Sciospec Scientific Instruments
Kompetenzkreis Mikrosystemtechnik in Life Sciences Thüringen
Der Kompetenzkreis Mikrosystemtechnik in Life Sciences bündelt die Erfahrungen und Kompetenzen verschiedener Arbeitsgruppen an der FH Jena und bietet dadurch eine gute Plattform für gemeinsame Forschungsprojekte und Erfahrungsaustausch. Momentan vereint der Kompetenzkreis folgende Arbeitsbereiche: Elektronische Sinne, Biosignalanalyse, Mikrofluidik / Lab-on-a-Chip Systeme, Bio-Mikro- Systemtechnik, Mikroaktorik / Mikrosensorik sowie Optische Sens ...     [...Alle Details anzeigen...]
Ernst-Abbe-Hochschule Jena
Microfluidics and Biosensors (Micro-Bioreactor and 3D-Cell-Substrates) Thüringen
Im Rahmen des Forschungsprojektes werden kostengünstig herzustellende, parallele mikrofluidische Systeme mit hohem Anwendungspotential für biotechnologische oder biomedizinische Labore entwickelt. Die Mikro-Bioreaktoren und 3D-Zellträger (sog. MatriGrids) sind HTS(High-Throughput-Screening)-fähig. Sie finden von der Kultivierung fortschrittlicher zellulärer Systeme (3D-Kulturen, Stammzellen) bis zur Wirkstoffsuche beim ADME/Tox-Screening Anwendu ...     [...Alle Details anzeigen...]
Technische Universität Ilmenau
Multispektralanalyse mit Farbsensoren Thüringen
Kern des vorgestellten Messplatzes ist eine variabel gestaltbare Durchflusszelle, die an das jeweilige Experiment angepasst und von Multi-Color-Sensoren ausgelesen wird. Der prinzipielle Vorteil besteht in der Integration miniaturisierter Spektralsensoren, mit denen die Untersuchung von Farb- bzw. Transmis-sionsänderungen komplexer Medien ermöglicht wird. Der Messbereich der Sensoren erstreckt sich vom UV- bis in den IR-Bereich. Die Plattform wir ...     [...Alle Details anzeigen...]
Ernst-Abbe-Hochschule Jena
Nanoporöse Glasformkörper Sachsen
Poröse Gläser als Extraktionsprodukte phasengetrennter Alkaliborosilikatgläser zeichnen sich durch eine Reihe
vorteilhafter Eigenschaften aus. Es ist möglich, Hohlraumsysteme mit Porengrößen im Nanometerbereich zwischen 1 und 1000 nm bei weitgehend uniformer Porengrößenverteilung herzustellen. Die Gläser weisen in Abhängigkeit von der Porengröße hohe innere Oberflächen von bis zu 500 m²/g und Porenvolumina zwischen 0.1 und 1.1 cm³/g auf. Die a ...     [...Alle Details anzeigen...]

Universität Leipzig
Online-Messung der Konzentration und Teilchengröße durch Radiospektroskopie Sachsen-Anhalt
Von der modernen Prozess- und Inline-Messtechnik wird zunehmend die Erfassung von Messgrößen gefordert, die unmittelbar mit den Eigenschaften und der Qualität des Produktes im Zusammenhang stehen. Eine optimale Prozessführung besteht hierbei in der Einhaltung der Toleranzgrenzen, welche für die primären online-erfassten Prozessvariablen vorgegeben sind.

MINATECH stellt mit seinen Prozessmessgeräten der Radiospektroskopie-Reihe eine leistun ...     [...Alle Details anzeigen...]

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Optische μ-Sensorik Brandenburg
Für minimal-invasive Sauerstoff (O2)-Messungen in kleinsten Volumina auf einer zellulären Größenskala sind optische Sonden, deren Phosphoreszenzabklingzeiten vom O2-Gehalt der Umgebung abhängen, aufgrund ihres nahezu
unbegrenzten Miniaturisierungspotentials besonders vielversprechend. Wir zeigen ein optisches Messsystem, das
speziell für Messungen mit Mikro- und Nanosonden in kleinsten Volumina optimiert wurde. Kernstück ist ein laseroptisc ...     [...Alle Details anzeigen...]

Universität Potsdam
Optische in-situ Analytik Brandenburg
Die Ionenmobilitäts(IM-)spektrometrie erlaubt mobile Vor-Ort-Analysen chemischer Substanzen in Echtzeit mit einer
Nachweisempfindlichkeit bis in den ppb-Bereich. Diese Technik beruht auf der Messung der unterschiedlichen
Wanderungsgeschwindigkeiten ionisierter Moleküle im elektrischen Feld gegen einen Gasstrom. An der Universität
Potsdam wurde ein verbessertes Verfahren entwickelt, das Laser als Ionisationsquelle verwendet. Mit im UVBer ...     [...Alle Details anzeigen...]

Universität Potsdam
Pressbohrmethode Thüringen
Die Entsorgungs- und Verwertungspraxis zeigt starkes Interesse an der energetischen Verwertung von Ersatzbrennstoffen (EBS). Die Mitverbrennung in Kraft- oder Zementwerken sowie die Monoverbrennung in geeigneten Kraftwerken dient auch dazu, die Deckungslücke bei den Abfallbehandlungskapazitäten zu schließen. Unterstützt wird dieser Aspekt auch durch die deutlich steigenden Energiekosten, so dass die energetische Verwertung von EBS als Substitut f ...     [...Alle Details anzeigen...]
Hochschule Nordhausen
SAW- Aktorik und -Sensorik Sachsen
Die Bioanalysetechnik und der Trend zur Mikrofluidik, erfordern neue Verfahren zur Handhabung und Analyse von Flüssigkeiten. Mithilfe von akustischen Oberflächenwellen (engl. SAW, Surface Acoustic Waves) können kleinste Flüssigkeitsmengen untersucht oder manipuliert, sowie chemische und biologische Prozesse verfolgt werden. Für Lab-on-Chip Anwendungen sind sowohl Mikromischer, -pumpen, Partikelseparation als auch Biosensoren, markerfreie Analyse, ...     [...Alle Details anzeigen...]
Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstofforschung Dresden e. V.
Sensormesstechnik für biotechnologische und biomedizinische Anwendungen Sachsen
Die Forschungsaktivitäten des Kurt-Schwabe-Institutes umfassen die Entwicklung von elektrochemischen und
physikalischen Sensoren, Messmethoden und Prozessmesstechnik für die Applikationsbereiche Biotechnologie,
Medizin, Umwelt und Automobile. Auf der ANALYTICA 2010 wird u.a. das neuartige biokompatible Sensorarraysystem zur Charakterisierung des Kultivierungsprozesses adhärenter Zellen vorgestellt.     [...Alle Details anzeigen...]

Kurt-Schwabe-Institut für Mess- und Sensortechnik e. V. Meinsberg
Stabviskosimeter zur Messung der Viskosität an kleinen Flüssigkeitsproben Sachsen
Die messempfindliche Spitze des Messwertaufnehmers führt sehr kleine (<1 μm) longitudinale Schwingungen aus.
Das umgebende Fluid dämpft die Scherschwingung des Stabes. Die viskose Dämpfung ist ein Maß für die Viskosität
des Fluids. Auf Grund der kleinen Amplitude beträgt die Schergeschwindigkeit weniger als 1 cm/sec.
Die viskose Dämpfung ist ein Maß für die Viskosität des Fluids. Die gemessene viskose Dämpfung wird mit Hilfe
eine ...     [...Alle Details anzeigen...]

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig
University of Applied Sciences
Technologie der Verkapselung von Langhansschen Inseln für die Transplantationsmedizin Thüringen
Um neue Wege in der Therapie des Diabetes Mellitus zu gehen, kann eine Transplantation von allogenen bzw. xenogenen Inselzellen (β-Zellen), die Insulin produzieren, eine patientenfreundliche und kostengünstige Alternative zu
herkömmlichen Behandlungsmethoden eröffnen. Die Transplantation von Fremdgewebe wirft aber Probleme auf, da dieses Material vom Immunsystem des Patienten zerstört wird. Durch eine Verkapselung von Inselzellen in einer ...     [...Alle Details anzeigen...]

Institut für Bioprozess- und Analysenmesstechnik e. V.
www.forschung-fuer-die-zukunft.de
2017  © Technologie-Transfer-Zentrum Universität Magdeburg
 Infos und Bedienhinweise
Zu diesem Thema ist kein Hilfe- oder Bedienhiweis im Messeportal registriert. Falls Sie eine Frage haben, können Sie sich auch an unseren Online-Support wenden, oder ihre Frage an uns zusenden.