Materialforschung mit anorganischen und organischen Stoffsystemen

Im Bauingenieurwesen hat sich in den letzten Jahren ein deutlicher Wandel hin zu innovativen Technologien und Materialien vollzogen. Trotz der Forcierung des Einsatzes von Werkstoffen auf der Basis alternativer und nachwachsender Rohstoffe ist die Bedeutung polymerer und polymermodifizierter Werkstoffe stets gestiegen und wird auch zukünftig aufgrund ihrer erheblich variierbaren und einzigartigen universellen Eigenschaften weiter zunehmen. Das komplexe Zusammenwirken mit traditionellen Bauwerkstoffen sowie ökonomische als auch ökologische Aspekte erfordern ein hohes Fachwissen und spezielle Grundlagenforschungen hin- sichtlich neuer innovativer Eigenschaften und deren qualita- tiver wie quantitativer Veränderungen, wie z. B. Tauglichkeit, Dauerhaftigkeit und Einsatzbedingungen.

An der Professur „ChemPoWer“ ist im Bereich der Grundlagenforschung der Fokus auf die Materialforschung – insbesondere die Baumaterialforschung – sowohl mit  anorganischen als auch mit organischen Stoffsystemen gerichtet.

Dabei wird nicht nur die Wechselwirkung von traditionellen Polymeren auf petrochemischer Basis, sondern auch das Verhalten biobasierter Materialien in mineralischen Systemen betrachtet. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Erforschung des Einflusses der Mikrostruktur auf die Dauer- haftigkeit und die lastabhängigen und die lastunabhängigen mechanischen Eigenschaften von polymermodifizierten Mörteln und Betonen.

Parallel dazu wird auch auf dem Gebiet der alternativen Bindemittelsysteme, wie beispielsweise den Geopolymeren, gearbeitet. Diese finden nicht nur im Bauwesen, sondern bspw.

auch im Maschinenbau Anwendung.

 

Kontakte und Ansprechpartner

Bauhaus Universität Weimar

Fakultät Bauingenieurwesen • F. A. Finger-Institut für Baustoffkunde

Professur Bauchemie und Polymere Werkstoffe

Prof. Dr.-Ing. Andrea Osburg

Coudraystraße 11A | 99423 Weimar

Telefon: +49 3643 58 47 13

andrea.osburg@uni-weimar.de

www.uni-weimar.de/chempower

 

Letzte Änderung: 05.03.2020 - Ansprechpartner: Webmaster