Standortgerecht


hochpraezise_FluessigduengungIm F&E-Verbundprojekt StaPrax-Regio (2021-2023) werden hocheffiziente N-stabilisierte Düngungsstrategien auf Basis agrarmeteorologisch-bodenkundlicher Standortanalysen identifiziert und über innovative Beratungstools zeitnah in die Düngepraxis überführt. Zur Bearbeitung des Themas hat sich ein Verbund aus dem Deutschen Wetterdienst, dem Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, der Hochschule Harz unter Leitung der SKW Stickstoffwerke Piesteritz GmbH gebildet.

 

 

Letzte Änderung: 06.09.2022 - Ansprechpartner: Webmaster