Engineering for Smart Manufacturing E4SM - Engineering von Machine-Learning-basierten Assistenzsystemen

 

T_FSUJena_SmartManufacturing_webDas Ziel des Vorhabens E4SM ist es, innovative wissenschaftliche Methoden für die Entwicklung, Implementierung, Einrichtung und den Betrieb von Machine Learning (ML) basierten Assistenzsystemen für das Smart Manufacturing in industriellen Anwendungsszenarien zu erforschen. Im Kontext von Industrie 4.0 sollen dabei insbesondere die Anforderungen und Besonderheiten bei Fertigungs- und Montageprozessen kleiner und mittelgroßer Unternehmen (KMU) berücksichtigt werden. Als exemplarische und zudem übertragbare und demonstrierbare Anwendungsszenarien wurden in Abstimmung mit den assoziierten Partnern, dem Thüringer Zentrum für Maschinenbau (ThZM) und dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau, das “Vorrichtungsfreie Laserstrahlschweißen” und die “Variantenreichen Montageprozesse” identifiziert, in deren Kontext die in diesem Vorhaben bearbeiteten Methoden und Techniken erforscht, erprobt und demonstriert werden sollen.

ENGLISH

The E4SM project aims to determine innovative scientific methods for the development, implementation, setup and operation of machine learning (ML) based assistance systems for smart manufacturing in industrial applications. In the context of Industry 4.0, particular attention is paid to the requirements of manufacturing and assembly processes of small and medium-sized enterprises (SMEs). In coordination with associated partners of "Thüringer Zentrum für Maschinenbau" (ThZM) and "Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau", the developed methodologies and techniques are transferred and demonstrated on the industrial applications of "jigless laser beam welding" and "multi-variant assembly processes". 

Letzte Änderung: 29.04.2022 - Ansprechpartner: Webmaster