Digitale Straße

Die Digitalisierung des Straßenverkehrs ist ein weltweiter

Megatrend, der von technologischen Entwicklungen, sich ändernden Einstellungen und Verhaltensweisen sowie von daraus abgeleiteten neuen Geschäftsmodellen getrieben wird. Das hochautomatisierte und vernetzte Fahren steht daher bei Industrie und Wissenschaft weltweit im Fokus von Forschung und Entwicklung. Ein wesentlicher Impuls kann zukünftig durch die Sensorik im Bereich der Straße entstehen, wenn es gelingt, kostengünstige Sensoren (z. B. auf Basis der MEMS-Technologie) zur Erfassung von verkehrlichen Kenngrößen, Umweltdaten und Zustandsdaten des Bauwerks (Straße und Ingenieurbauwerke) in energieautarken, intelligenten Sensornetzen zu integrieren und mit Verkehrsmanagementzentralen und Fahrzeugen zu vernetzen.

English

The digitalization of road traffic is a worldwide megatrend, driven by technological developments, changing attitudes and behavior as well as new business models which have derived from them. Highly automated and networked driving is therefore the focus of research and development in industry and science worldwide. In the future, a significant impetus can be generated by sensor technology in the road sector if it is possible to integrate cost-effective sensors (e.g. based on MEMS technology) for recording traffic parameters, environmental and the condition data of the structure (road and engineering structures) in energy-autonomous, intelligent sensor networks and to connect them with traffic management centers and vehicles.

 

Kontakte und Ansprechpartner

Bauhaus Universität Weimar

Professur Verkehrssystemplanung

Prof. Dr.-Ing. Uwe Plank-Wiedenbeck

Marienstraße 13D • 99423 Weimar

Telefon: +49 36 43 58 44 71

uwe.plank-wiedenbeck@uni-weimar.de

www.uni-weimar.de/vsp

 

Letzte Änderung: 11.06.2020 - Ansprechpartner: Webmaster