saxony5

Die HTW Dresden zeigt auf der Hannover Messe 2020 Lösungen für autonome mobile Messtechnik. Es handelt sich um eine mobile Robotik-Plattform mit exzellenter Positioniergenauigkeit für den Einsatz in Innenräumen und auf asphaltierten Flächen. Mit intelligenter Software-Lösung kann der MRP1-Roboter individuell auf die Kundenwünsche zugeschnitten werden. Von individueller Messtechnik, bis hin zu vielfältiger Individualisierung der Roboterplattform in Form und Größe. Extrem lange Laufzeiten von bis zu 10 Stunden mit einer einzigen Aufladung ermöglichen einen effizienten Betrieb, bei dem Messdaten ohne Unterbrechung erfasst werden können.

Diese und viele andere Technologien stehen an der HTW Dresden bereit für die Lösung wirtschaftlicher und auch gesellschaftlicher Probleme. Doch wie kann auch Ihr Unternehmen von universitärer und außeruniversitärer Forschung effektiv profitieren? Unter dem Stichwort „Kooperative Innovation“ entwickelt und erprobt die HTW Dresden zusammen mit Unternehmen, Forschern und anderen relevanten Stakeholdern Werkzeuge für eine einfache und effektivere Zusammenarbeit. Auf Basis des organisationsübergreifenden Promotorenmodells wurde zum Beispiel die „Promotoren App“ entwickelt. Darin werden innovationswillige Akteure und Ihre Ressourcen funk- tionsbezogen in einem lokalen Informationspool bereitgestellt. In wenigen Minuten lassen sich somit schnell und kompakt die Möglichkeiten zur Kooperation mit z.B. Forschungseinrichtun- gen darstellen und Kontakte vernetzen. Dies spart aufwändige Recherchen und erweitert die Horizonte Ihrer Mitarbeiter.

 

English

HTW Dresden presents solutions for autonomous mobile measurement technology at the Hannover Messe 2020. It is a mobile robotics platform with excellent positioning accuracy for use indoors and on asphalt surfaces. With an intelligent software solution, the MRP1 robot can be individually tailored to customer requirements.

But how can your company benefit effectively from university and non-university research? At HTW Dresden, the „Promoters App“ was developed. In a local information pool on a function-related basis. the possibilities for cooperation with e.g. research institutions can be pre- sented quickly and compactly and contacts can be networked.

 

Kontakte und Ansprechpartner

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

Lehrgebiet Kfz-Mechatronik

M. Sc. Patrick Richter

Friedrich-List-Platz 1 • 01069 Dresden

Telefon/Fax:0351 462 2089

Patrick.richter@htw-dresden.de

www.mechlab.de

 

Letzte Änderung: 11.06.2020 - Ansprechpartner: Webmaster